Home » Leistungssport, WK Leistungssport

Marcus Herwig zweimal Dritter beim EYOF

[18. Juli 2012, 9:42 | Kein Kommentar] by

Marcus Herwig

18.07.12
Der 16jährige Marcus Herwig erkämpfte sich in dem schnellen Becken des Berliner Schwimmforums beim Internationalen EYOS-Wettbewerb, teilnahmeberechtigt u.a. Jungen Jg. 96/97- sowohl über 400 m in 4:06,16 min als auch 1500 m Freistil (16:21,50 min) jeweils eine Bronze-Medaille. Damit gehörte er zu den wichtigsten Punktesammlern der deutschen Jugendnationalmannschaft als Debütant. Die Zeiten liegen im Rahmen seiner Bestleistungen, die er bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Magdeburg über diese Strecke erzielt hatte , erzählte sein neuer SCM-Trainer Thomas Ackenhausen, der nicht verhehlte, dass sein langjähriger SCM-Trainer Wolfgang Sack diese Erfolgsgrundlage gelegt hatte.

11.07.12
Eine nicht erwartete Berufung erhielt der SCM-Schwimmer Marcus Herwig , Deutscher Jahrgangsmeister 1996 über die 400 und 1500 m Freistil, zum ersten Mal. Der großgewachsene Schützling von Trainer Thomas Ackenhausen – vor einem Monat noch Wolfgang Sack – nimmt am 14. und 15. Juli 2012 mit einer Jugend-Auswahl des DSV an einem Wettkampf der EYOF (Gremium des Europäischen Schwimmverbandes) der Jahrgänge 98/99 weiblich und 96/97 männlich im Berliner Sportforum Hohenschönhausen teil. Marcus startet dabei über seine Paradestrecken 400 und 1500 m Freistil. Seine Konkurrenten kommen aus allen Europäischen Staaten, die eine Jugendauswahl zu diesem Wettbewerb entsenden. Hier treffen also die Schwimmer aufeinander, die ein Jahr jünger sind, als die Teilnehmer an den Junioren-Europameisterschaften.

von Ulrich Behrens