Home » :: Allgemein

Dagmar Hase in “Hall of Fame” aufgenommen

Fort Lauderdale (USA), Dagmar Hase wurde am 11.Mai 2013 im amerikanischen Fort Lauderdale (Florida) in die Hall of Fame des internationalen Schwimmsports aufgenommen ! Die jetzige SCM Nachwuchstrainerin gewann als Schwimmerin sieben olympische Medaillen, darunter das sensationelle Gold von Barcelona in 1992, als sie über 400m Freistil Topfavoritin Janet Evans schlug. Unvergessen blieben auch die Weltmeisterschaften 1994 in Rom, als sie ihren Finalplatz über 200m Freistil an Franziska van Almsick abtrat und ihr somit den Weltmeistertitel ermöglichte. Zusammen mit Dagmar Hase wurden in diesem Jahr unter anderem auch Pieter van den Hoogenband (Niederlande), Yana Klochkova (Ukraine) und Gary Hall,Jr.(USA) in die Ruhmeshalle aufgenommen.
Herzlichen Glückwunsch, Dagmar !

  • Möhring Florian

    Ehre wem Ehre gebührt