Home » LSVSA, LSVSA - Wasserspiegel

LSVSA – Wasserspiegel Juni 2014

[3. Juli 2014, 9:10 | Kein Kommentar] by

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
Bevor in wenigen Wochen die lang ersehnten Sommerferien beginnen und das große Nichtstun um sich greift, schwitzen unsere Athleten im Trainingslager oder bei Wettkämpfen. So reisten einige Schüler mit der Landestrainerin nach Lindow, um unter anderem ihre Technik und Sprintfähigkeit zu verbessern. Die älteren Schwimmerinnen und Schwimmer aus den Landesleistungszentren waren im spanischen Torremolinos und haben sich unter südlicher Sonne auf die letzten Wettkämpfe der Saison vorbereitet. Die aller-jüngsten Sportlerinnen und Sportler waren in Wernigerode zu Gast, wo tradi-tionell das Ritterschwimmen für Schüler der 2. Klassen veranstaltet wird.
Es war also viel los in den letzten Wochen und noch mehr wird im Juli passieren, wenn die Landesmeisterschaften im Schwimmen, Wasserball und Wasserspringen beinahe zeitgleich in Magdeburg, Niederndodeleben und Halle (Saale) über die Bühne gehen. Allerdings werden einige Aktive bei unseren Titelkämpfen fehlen. Das stimmt uns allerdings überhaupt nicht traurig, vertreten sie doch den Landesschwimmverband Sachsen-Anhalt bei den Junioren-Europameisterschaften der Schwimmer in Dordrecht und der Wasserspringer in Bergamo. Dafür wünschen wir Euch viel Erfolg.
Auch die Freiwasserschwimmer haben ihren Saisonhöhepunkt verständlicherweise im Sommer. So wird im Juli der Sachsen-Anhalt-Cup beim 8. Internationalen Saaleschwimmen in Halle und beim XVII. Arendsee-Schwimmen Station machen, bevor Anfang August am Barleber See bei Magdeburg die Tour endet.
Die Mitglieder des Präsidiums und die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des LSVSA wünschen allen Schwimmsportlern erfolgreiche Wettkämpfe und allen Lesern viel Vergnügen bei der nun folgenden Lektüre.
Ralf Meier
Redaktion „Wasserspiegel“

Wasserspiegel zum Download LSVSA – Wasserspiegel Juni 2014 (592)