Home » :: Allgemein, Leistungssport

Ab 2017 wieder Bundesstützpunkt

[30. September 2015, 23:16 | Kein Kommentar] by

Magdeburg wird ab 2017 wieder Bundesstützpunkt Schwimmen. Das bestätigte die Präsidentin des Schwimmverbandes Sachsen-Anhalt, Edda Kaminski, dem MDR.

Der bisherige Bundesstützpunkt in Halle/S. soll demnach zum “Bundesstützpunkt Nachwuchs” werden. Die Planungen müssen laut Kaminski nur noch vom DOSB abgesegnet werden, der die entsprechenden Gelder zur Verfügung stellt.

Hintergrund der Entscheidung ist die erfolgreiche Entwicklung der Magdeburger Freiwasserschwimmer. Diese werden von Bernd Berkhahn trainiert, der 2012 von Elmshorn zum SC Magdeburg gewechselt ist. Unter ihm gewannen Rob Muffels und die erst 19 Jahre alte Finnia Wunram bei der WM in Kasan einen kompletten Medaillensatz – und damit drei von sieben Medaillen. Coach Berkhahn dazu: “Ich denke, man ist im DSV mit unserer Leistung hier zufrieden und will uns auszeichnen.”

Quelle : mdr.de