Home » Nachwuchs

Medaillenflut für kleine SCM-Schwimmer

[13. März 2017, 22:11 | Kein Kommentar] by

Das SCM-Team in Wernigerode

Von Elke Vorhauer

Wie ein Wirbelwind fegten am Samstag, 11.03.2017, die Schwimmer/innen des SC Magdeburg bei der Bestenermittlung durch den Harz. Die 7 bis 9-jährigen ließen der Konkurrenz keine Chance. Mit 24 Medaillen kehrte das kleine Team aus Wernigerode zurück.
Erfolgreichster Teilnehmer war Ole Henkel mit 3 Gold- und 1 Silbermedaille, er musste sich nur über 50m Rücken hinter seinem Teamkollegen Tim Heinrich auf dem Silberrang einreihen. Tim konnte sich bei seiner „Goldstrecke“ gleich um 5 sec. verbessern. Ein schönes Bild im Jg. 2008 über 50m Freistil und 50m Schmetterling. Gleich alle ersten Plätze belegte der SCM. Hugo Rutz vervollständigte das Podest mit 2 Bronzemedaillen.
Die Jüngsten : Jonathan Grundfeld (8 Jahre) und Maxine Franke (7 Jahre), konnten sich bei drei Starts jeweils mit drei Goldmedaillen ehren lassen. Dabei hat sich „Joni“ ein neues Ziel definiert: Er möchte in der DSV-Bestenliste gern mal ganz vorn stehen. Einen großen Sprung hat er mit seiner Zeit über 50m Rücken von Platz 8 auf Platz 3 gemacht.
Das Team komplettierten die beiden „Ältesten“ Justus Lampe und Paula Haßkerl (Jg. 2007). Justus erschwamm sich 3 Goldmedaillen und konnte sogar über seine unbeliebte Brust-Strecke eine Bronzemedaille gewinnen. Und Paula´s Nervosität vor dem Start hat sich positiv auf ihre Schwimmzeiten ausgewirkt. 2 Gold- und 2 Silbermedaillen waren der Lohn für fleißige Trainingsarbeit.
Aufgeregter als die Kinder waren auch einige Male die mitgereisten Eltern, die Ihre Kinder zu schnelleren Zeiten anfeuerten.
Mit den vielen neuen Bestzeiten bei allen Kindern war auch Trainerin Elke Vorhauer hochzufrieden.
Auf diesem „Medaillenregen“ wollen wir uns aber nicht ausruhen. Die nächsten wichtigen Wettkämpfe folgen in Kürze und ohne Fleiß kein Preis ;-)