Home » Leistungssport

Magdeburg wird Bundesstützpunkt

[2. November 2018, 14:59 | Kein Kommentar] by

Das Bundesinnenministerium (BMI) hat die zukünftigen Bundesstützpunkte im Schwimmmen benannt. Ab Januar 2019 wird der Deutsche Schwimmverband sieben Bundesstützpunkte (BSP) erhalten.

Neu hinzu gekommmen sind Potsdam und Magdeburg, beide erhalten den BSP-Status jedoch ersteinmal nur bis 2020, danach entscheidet das BMI erneut über die Vergabe bis 2024.
“Wir müssen weiter abliefern und das werden wir wie bisher auch weiter machen – in der Hoffnung, dass der Status bis 2024 verlängert wird”, erklärte der Magdeburger Chefcoach Bernd Berkhahn dazu gegenüber dem MDR.

Die Schwimm-Bundesstützpunkte ab dem 01.01.2019:

Becken:
Essen (bis 2024)
Hamburg (bis 2024)
Heidelberg (bis 2024)
Berlin (bis 2020)
Magdeburg (bis 2020)
Potsdam (bis 2020)

Freiwasser:
Würzburg (bis 2024)

Keine Kommentare mehr möglich.