Kein Bild

Bettruhe statt Grundlage

20. Januar 2015 Sebastian Bartz

Franziska Hentke ist eigentlich mit großer Freude ins Jahr 2015 gestartet. Die 25-Jährige vom SC Magdeburg hat einen Ausrüstervertrag mit der Firma Arena geschlossen, gültig bis 31. Dezember 2016. Sie wird mit Equipment ausgestattet, und für Medaillen erhält sie eine kleine Prämie. Ihr erstes Ziel für die neue Saison ist die Finalteilnahme bei der Weltmeisterschaft in Kazan (Russland/24. Juli bis 9. August) über ihre Paradedistanz, die 200 Meter Schmetterling. Allerdings war der sportliche Start ins WM-Jahr eher bescheiden.

Kein Bild

Franzi bricht nach Rio auf

13. Dezember 2014 Sebastian Bartz

Bundestrainer Henning Lambertz hat Hentke ins Trainingslager des Deutschen Schwimmverbandes nach Rio (4. bis 18. Januar) eingeladen – nicht zuletzt aufgrund der Bronzemedaille, die sie vor einer Woche bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Doha (Katar) über 200 Meter Schmetterling, ihrer Paradedistanz, gewonnen hat. Es war die erste WM-Medaille ihrer Karriere überhaupt – und “ein Pflaster auf die Wunde”, die 2014 eigentlich hinterlassen hat.