21. Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt 2012


Vom 14.-15. Juli fanden in Magdeburg in der Elbe-Schwimmhalle die 21. Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt
mit offenen Jahrgangsmeisterschaften, Kindermeisterschaften und Bestenermittlung der 3. Klassen im Schwimmen statt.

 

Das war ein prächtiges Saisonabschluss-Halali bei den Schwimmern von Sachsen-Anhalt. Auch die Magdeburger Nachwuchs-Schwimmer kämpften bei den Landesmeisterschaften in der hauseigenen Elbe-Schwimmhalle um die begehrten Medaillen. Eröffnet wurde die Veranstaltung im Beisein der LSV-Präsidentin Edda Kaminski.

An beiden Wettkampftagen prasselte ein Gold-Regen auf den SC-Magdeburg hernieder. Immerhin standen insgesamt 70 SCM-Athleten des Nachwuchses ab dem Jahrgang 2002 bis zu den Junioren auf dem obersten Treppchen.
Den wohl spannendsten Kampf lieferte sich unser Jan Naveau mit dem Olympiateilnehmer und Europameister Paul Biedermann über 100 m Freistil. Nur der bruchteilig schnellere Anschlag entschied der Hallenser Paul für sich, erklärte sein SCM-Trainer Thomas Ackenhausen nicht ohne Stolz. Jan sicherte sich in der Juniorenklasse auch noch über 50 m Freistil, 50 m Rücken und 200 m Freistil Gold, genauso wie der gleichaltrige Marcel Nagy (100 m Schmetterling und 400 m Freistil). Mit am meisten Gold dekorierte sich Lucas Mertens (Jg. 2001). Er gewann über 50, 200 und 400 m Freistil, 50, 100 und 200 m Rücken und 50 m Schmetterling. Er wurde als Bester der 4. Klasse ausgezeichnet. In der 5. Klasse zog der heimische Magdeburger Trainer Herbert Schirrmeister ein unerwartetes schwimmerisches Ass aus dem Ärmel. Sein Schützling konnte sich über 50 und 100 m S (0:32,06 min) und (1:11,95 min) in der Bestenliste des Deutschen Schwimmverbandes an die Spitze setzen. Aber genauso wertvoll sind die 6 Siege durch Charlie-Sue Rieffenberg. Die erreichte sie nur durch ihre jeweiligen Bestleistungen über 50 m, 100 m ,200 m und 400 m Freistil sowie 50 und 100 m Schmetterling, so Trainer Schirrmeister. Zu den Leistungsträgern der SCM-Trainerin und ehemaligen Olympiasiegerin Dagmar Hase gehörten die Mehrfach-Goldmedaillen-Gewinner Paul Gärtner, Paul Nitschke, Valeria Möhring, Maria Dahnz und Juliane Dolle. Besonders hervorheben muß ich Laura Kelsch. Sie erspurtete sich über 50 m Freistil in 0:27,65 min nicht nur Gold, sondern erreichte auch die Norm für die Teilnahme an den Jugend-Europa-Meisterschaften, erklärte Dagmar Hase strahlend. Mit der Siegerzeit über 50 m Rücken wurde die jüngste SCM-Starterin Cecilie Katschke die erfolgreichste der 3. Klasse. Ihr Kommentar: “Das war absolute Bestzeit.”

Der besondere Höhepunkt dieser glanzvollen Veranstaltung, die gleichsam einem präzisen Uhrwerk ablief, war die Ehrung der Medaillengewinner der diesjährigen nationalen Schwimm-Meisterschaften .

Weitere Mehrfach-Goldmedaillen-Gewinner: Kevin Rusu, Marcel Kühn, Michelle Strauch, Anna Heinemann, Paula Beyer, Poul Zellmann.

 
Vorbericht
Die Elbe-Schwimmhalle steht am Wochenende dem 14. und 15. Juli 2912, jeweils beginnend um 09:30 Uhr, nach dem Gothaer Pokal erneut im Fokus von einem großen Schwimm-Event:
den 21. Landesmeisterschaften von Sachsen-Anhalt im Sportschwimmen.
Daran nehmen 39 darunter 14 Vereine aus Sachsen als Gäste-Starter teil. Daraus ergeben sich über 2000 Starts. Das Gros der Magdeburger Beteiligten (79 insgesamt) stellt der SC Magdeburg, dazu Olympiateilnehmer Daniela Schreiber und Theresa Michalak. Die Krönung dieser sachsen-anhaltinischen Meisterschaften wird sicher der Mehrfachstart von Paul Biedermann sein. Der für Olympia in London nominierte SCM-Schwimmer Helge Meeuw weilt im Trainingslager. Aus dem Juniorenbereich des SCM kämpfen der vor wenigen Tagen frischgebackene Silbermedaillengewinner bei den Europameisterschaften Poul Zellman (4x200m Freistil) u.a. neben Marcel Nagy, Anna Heinemann, Julia Thiemann als aussichtsreiche Kandidaten um Titel in den einzelnen Jahrgängen. Von den jüngeren schicken die ehemalige Olympiasiegerin Dagmar Hase als Trainerin und Herbert Schirrmeister als heiße Medaillenkandidaten u.a. Maria Dahntz, Paul Nitschke, Paul Gärtner, Michel Strauch, Florian Kaufmann und Valeriya Möhring ins Wasser.

Grußwort
Liebe Sportlerinnen und Sportler, sehr geehrte Gäste,

in wenigen Wochen werden in London die XXX. Olympischen Sommerspiele eröffnet. Dieses größte sportliche Ereignis des Jahres wirft seine Schatten auch nach Magdeburg, wo am 14. und 15. Juli 2012 in der Elbeschwimmhalle die 21. Landesmeisterschaften stattfinden.
An diesen beiden Wettkampftagen starten 470 Athletinnen und Athleten aus 39 Vereinen, vorwiegend aus Sachsen-Anhalt und Sachsen. Die insgesamt 2.012 Starts stellen einen neuen Rekord in der Geschichte unserer Landesmeisterschaften dar.
Im Fokus der Veranstaltung stehen mit Sicherheit unsere Olympiateilnehmer Paul Biedermann, Daniela Schreiber und Theresa Michalak, die in der Landeshauptstadt besonders auf den Nebenstrecken ihre Olympiaform testen. Außerdem begrüßen wir die gerade von den Junioren-Europameisterschaften in Antwerpen zurückgekehrten Schwimmer.
Ein besonderes Augenmerk möchte ich natürlich auf unsere jüngsten Teilnehmer richten, die sich das allererste Mal bei solch einer großen Meisterschaft präsentieren dürfen und sicher etwas Herzklopfen haben.
Lassen Sie mich dieses Grußwort nutzen, um der Abteilungsleitung Schwimmen des SC Magdeburg ein herzliches Dankeschön zu sagen. Ebenso danke ich den Trainerinnen und Trainern für ihre bisweilen mühevolle, oft jedoch sehr angenehme Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Vergessen möchte ich nicht all diejenigen, die mit helfenden Händen und finanziellen Mitteln an der Realisierung dieser Meisterschaften mitgewirkt haben. Eine perfekte Organisation und gute Stimmung dürften wie immer garantiert sein.
Im Namen des Präsidiums des Landesschwimmverbandes wünsche ich alle Athletinnen und Athleten viel Erfolg beim Wettstreit um Medaillen und Bestzeiten, den Organisatoren gutes Gelingen und den Gästen spannende Wettkämpfe bei den 21. Landesmeisterschaften in der Magdeburger Elbeschwimmhalle.

Ihre Edda Kaminski
Präsidentin des LSVSA

Veranstaltungsshirt
Ab sofort könnt Ihr das offizielle Veranstaltungsshirt in 6 exklusiven Farben beim Sportshop Schwimmen24.com vorbestellen.

Vorbestellungen werden bis zum 05. Juli 2012 unter shop.scm-schwimmen.de angenommen.
An den Veranstaltungstagen wird es das Shirt nur noch in einer Farbe geben.

 

Veranstaltungstabelle
[Veranstaltungstabelle]

4 Kommentare

  1. Schade, dass die Medailliengewinner von den Deutschen Meisterschaften Franziska Hentke, Paula Beyer und Johanna Friedrich nicht dabei sind.

  2. Paula Beyer und Johanna Friedrich sind am Start.
    Ich habe meine Saison nach der verpassten Olympia-Quali vorzeitig beendet, um neue Kraft für die neue Saison zu sammeln!!!
    Franzi Hentke

Kommentare sind geschlossen.