DMSJ-Endkampf 2014

Das diesjährige DMSJ Finale fand wieder im Essener Hauptbad statt. In diesem Jahr konnten sich 5 Mannschaften für dies Staffelfinale qualifizieren. Somit waren 29 Sportler für den SC Magdeburg am Start und konnten hervorragene Ergebnisse erzielen.

Die Jugend B (1999/2000) männl. gewann mit nur 4 Sportlern die Silbermedaille. (Marius Zobel, Christoph Brehme, Marcel Kühn, Paul Gärtner).
Die Jugend D (2003/2004) männl. errang nach einer starken Lagenstaffel noch die ersehnte Bronzemedaille. (Ole Mats Eidam, Robin Kumpert, Tim Saathoff, Kiran Winkler, Jörn Gärtner, Johannes Schneider).
Ganz knapp an den Medaillenrängen vorbei geschwommen sind die männl. Jugend C (2001/2002) mit nur 1,80 sek. Rückstand auf die SG Schwimmen Münster. Unsere Jungs kämpften bis zum Schluss, leider hat es nicht gereicht und einige Tränen kullerten. (Lukas Märtens, Ole Mattes Düring, Kevin Rusu, Ole Höllger, Florian Kaufmann, Ben Langner).
Ebenfalls einen hervorragenden Platz 4 belegten die Mädels der Jugend B (1999/2000) nach einer tollen Aufholjagd. (Laura Kelsch, Lilly Winkel, Michelle Strauch, Charlie Sue Rieffenberg, Marie Swiniartzki, Valeria Möhring).
Unsere 5. Mannschaft weibl. Jugend C (2001/2002) hatte mit dem Ausgang der Medaillen nichts zu tun. Im Vorkampf noch Platz 10 belegte sie im Finale einen starken 7. Platz. (Laura Lang, Vanessa-Leoni Silbermann, Karolina Golovina, Sophie Simstedt, Annette Wehrmann,Emely Charlotte Feldvoss, Luise Peters (krank)).

Lobenswert hervorheben möchten wir die Unterstützung der mitgereisten Eltern, die mit Trommeln lautstark unsere Sportler nach vorne peitschten.

Galerie

Veranstaltungstabelle

[Veranstaltungstabelle]